Leuchtdioden, besser bekannt als LED, gibt es schon sehr lange. Sie wurden in den 1960er Jahren entwickelt und dienten lange Zeit nur als Statusleuchten in elektrischen und elektronischen Geräten. Der Grund dafür bestand darin, dass LEDs aufgrund ihrer Eigenschaft als Halbleiter zwar leuchteten, aber nicht wirklich Licht erzeugten. Mit anderen Worten, sie waren zu dunkel… Read More