Wer sich bereits einmal mit der Wirkung der Umwelt auf die eigene Psyche befasst hat weiß, dass eine angenehme Umgebung und eine positive Atmosphäre einen großen Einfluss auf das eigene Wohlbefinden haben. Bei Sonnenschein ist man besser gestimmt, als bei Nebel oder Regen und in gemütlich oder elegant eingerichteten Räumen entwickelt man ein wesentlich positiveres Gefühl, als in einer Rumpelkammer.

 Eine andere Weisheit ist die, dass Menschen, die sich rundum wohl fühlen, zu wesentlich besseren Leistungen in der Lage sind, als unglückliche und unzufriedene Menschen, die in einer schäbig eingerichteten Umgebung ihre Leistung erbringen müssen. Motivation ist das Stichwort, um das es dabei geht. Mitarbeiter, deren Arbeitsleistung Wertschätzung dadurch erfährt, dass sie sie in einer angenehmen Atmosphäre und gut ausgestatteten Umgebung erbringen können, leisten mehr. Ihre Phantasie und Kreativität wird durch ein angenehmes Arbeitsumfeld positiv beeinflusst. Sicherlich lässt sich ein solcher Wohlfühl-Arbeitsplatz nicht in allen Bereichen einrichten, aber Beschäftigte in Büros, Geschäften und anderen Innenräumen können von diesen Erkenntnissen profitieren und mit ihnen ihre Kunden und Arbeitgeber.

Einen großen Einfluss auf die Psyche und damit auch auf die Arbeitsleistung hat das Licht, das am Arbeitsplatz herrscht. Viele große Unternehmen haben das erkannt und lassen sich bei der Beleuchtungs-Ausstattung ihrer Geschäftsräume von Fachleuten beraten. Lange Jahre wurden immer wieder verschiedene Arten von Deckenleuchten mit Leuchtstoffröhren getestet, um ein dem Tageslicht möglichst nahe kommendes und dennoch blendfreies Licht in Büros und Geschäftsräumen zu erzeugen. Dabei wurde zwar auf ergonomische Grundsätze großer Wert gelegt, nicht aber auf den Einfluss, den das Licht auf die Psyche und die Leistungsfähigkeit ausübt. Eine ganz neue Beleuchtungstechnik, die LED-Technik, bietet Fachleuten nun vollkommen neue Möglichkeiten, um alle Belange von Mitarbeitern und Kunden bei der Beleuchtungsplanung einzubeziehen. Nun ist Licht nicht mehr nur hell und blendfrei, sondern es schafft Atmosphäre. Wichtig ist aber gleichzeitig, dass sich die Atmosphäre einer jeden Situation anpassen lässt und zu einer solchen Leistung ist keine andere Beleuchtungstechnik fähig, als die LED-Technik. Ein- und dieselbe Leuchte lässt sich, wenn sie mit LED-Lampen ausgestattet ist, den Vorlieben der im Raum beschäftigten Mitarbeiter und ihren Stimmungen anpassen. Manche Menschen mögen lieber kühle Lichtfarben, andere lieber die warmen Töne. Da Menschen nicht jeden Tag in derselben Stimmung sind, mögen sie vielleicht an manchen Tagen oder zu bestimmten Jahreszeiten lieber eine warm erscheinende Beleuchtung und bevorzugen zu anderen Jahreszeiten das kühle Licht mit seiner besonderen Wirkung.

Leuchtdioden, die sich in großer Anzahl in einer LED-Leuchte befinden, können zum einen in unterschiedlichen Farben gehalten sein, so dass das Raumlicht sich immer wieder neu mischen lässt, sie können aber auch ausschließlich aus RGB-LEDs bestehen, die einen Farbwechsel auf Wunsch ermöglichen. Büroräume, deren Decken mit LED-Panelen ausgestattet sind, erhalten eine Atmosphäre, zu der keine andere Lichttechnik bisher fähig war. Da das menschliche Leistungsvermögen sich auch im Tagesverlauf verändert, wurden inzwischen sogar dynamische LED-Beleuchtungen entwickelt, die sich automatisch der jeweiligen Tageszeit anpassen. Sie sind in den frühen Morgenstunden noch ein wenig dunkler und haben eine wärmere Lichtfarbe, erreichen zur Mittagszeit ihren höchsten Helligkeitswert und dunkeln zum späten Nachmittag automatisch wieder leicht ab, um einen möglichst natürlichen Lichtverlauf im Laufe des Tages zu simulieren.

Schreibe einen Kommentar