Die modernen Menschen von heute konsumieren markenbewusst. Sie sind bereit, für Produkte einen höheren Preis zu bezahlen, weil sie sich von einem hohen Preis und einer bekannten Marke eine gute Qualität versprechen. Das trifft auf Produkte wie Bekleidung zu, auf Lebensmittel, Kosmetik, Autos und alle weiteren Dinge des täglichen Lebens. Selbst bei Dingen, wie Leuchtmitteln unterstellen Verbraucher, dass teure Markenprodukte eine bessere Qualität liefern. Wer sich aber regelmäßig über die Vielfalt der Produkte am Markt und Qualitätsvergleiche informiert, weiß, dass diese Aussage nicht immer zutrifft. Teure Marken-Lebensmittel enthalten oft billigere Zutaten, als unbekannte Produkte, teure Kleidung wird genauso in der Dritten Welt produziert, wie preisgünstige und Kosmetikprodukte bekannter Marken enthalten oft nur minderwertige Inhaltsstoffe, während weniger bekannte Marken zu günstigeren Preisen aus hochwertigen Naturprodukten hergestellt werden. Insbesondere auf dem Technik- und Energiesparsektor erliegen Verbraucher häufig den bekannten Markennamen.

Innovative Beleuchtungstechnik mit LED-Lampen 

LED-Technik ist die Beleuchtungstechnik unserer Zukunft. Sie verbraucht tatsächlich sehr wenig Strom, ist unempfindlich, robust und langlebig. Weitere Entwicklungen ermöglichen Beleuchtungen, wie sie mit anderen Techniken nicht machbar sind. Die Entdeckung der Leuchtdiode und ihre weitere Entwicklung sind auf unbekannte Entwickler und Unternehmen zurückzuführen. Bekannte und große Hersteller hatten zuerst kein Vertrauen in die noch junge Technik und fanden erst dann gut, als deutlich wurde, welche Perspektiven die LED-Beleuchtung bieten würde. Der Verbraucher weiß davon aber nur wenig. Von Verbrauchern gibt es drei Gruppen. Eine Gruppe kauft grundsätzlich die billigsten Produkte, ohne auf Qualität zu achten, eine weitere ist kritisch bei der Auswahl und informiert sich über Preis und Qualität. Die dritte und größte Gruppe ist davon überzeugt, mit teuren Markenprodukten immer die beste Wahl zu treffen.

Qualität ist keine Frage der Marke 

Wie in vielen Produktgruppen, so gilt auch für LED-Lampen, dass ein großer Name zwar ein Garant für einen höheren Preis ist, aber nicht für gute Qualität. Natürlich bieten auch bekannte Markenhersteller hochwertige LED-Lampen an. Die meisten Hersteller aber, und dazu zählen auch die zwei bekanntesten Marken auf dem Leuchtmittel-Markt, lassen ihre Lampen genau dort produzieren, wo auch die Billigprodukte hergestellt werden, in China und anderen Billiglohnländern. Häufig sind zudem die Bauteile der teuren Marken-LED-Lampen minderwertig. Eine minderwertige Qualität von LED-Lampen äußert sich in einem unangenehm leblosen und dunklen Licht, einer niedrigen Lebensdauer und einem höheren Stromverbrauch. Viel schlimmer ist, dass LED-Lampen von schlechterer Qualität lebensgefährliche Folgen haben können, denn sie können Stromschläge und Brände verursachen.

 Augen auf beim LED-Kauf 

Da LED-Lampen generell einen vergleichsweise hohen Preis haben, lohnt sich vor der Umstellung der Beleuchtung auf die moderne, energiesparende Technik ein Qualitätsvergleich. Tests werden in Fachzeitschriften und im Internet veröffentlicht. Eine noch unbekannte Marke, die regelmäßig mit guten Noten aus den Tests hervorgeht, ist Lumixon. Das deutsche Unternehmen mit Sitz in Bremen arbeitet ständig an neuen Entwicklungen zur Optimierung der Lichtfarbe, Lichtleistung und Haltbarkeit. Dabei wird ein großes Augenmerk auf die Reduzierung des Stromverbrauchs gelegt. In Lumixon LED-Lampen kommen nur hochwertige Bauteile zum Einsatz. In Zusammenarbeit mit Instituten der Universität Bremen führt Lumixon umfassende Qualitäts-Tests an allen neuen Produkten durch, bevor sie auf den Markt gebracht werden.

4 comments on “>>> Große Markennamen – was steckt dahinter? Bekommt man bei dem Kauf eines Marken Produkt immer ein gutes Qualität? Wie Sie sich von große Versprechungen schützen

  • Guter Bericht! Ich habe mir die große Marken angeschaut, überall steht – Made in China. Ich habe zwar kein Problem damit, da die Produkte dort werden mittlerweile sehr gut Produziert. Aber wieso dann so viel Geld bezahlen nur weil auf der Lampe Philips steht? Meine Leuchte ist es egal ob die ein Philips oder sonst jemand angeschraubt bekommt. Viel wichtiger sei es, wie gut die Lampe in Wirklichkeit ist. Ich achte immer drauf: LUMEN Zahlt und Energie Verbrauch, nun beachte ich auch, dass die Lampe ein hohes CRI haben soll. Dann ist das Licht sehr angenehm. Bei LUMIXON stimmt alles: niedriger Verbrauch, hohes CRI, hohe Lumen Werte, gute Verarbeitung und angenehmes Preis. TOP

    • Ich habe mir über das Internet LED Lampen gekauft. Leider sind 4 von 6 Lampen nach ca 10 Monaten defekt und das bei angepriesener hoher Lebensdauer. Ist das ein Einzelfall ader kennen Sie noch ähnliche Fälle? Kann der Defekt durch einen Installationsfehler oder schlechte Einbaubedingungen verursacht werden? Und wenn ja welche? Oder gibt es schlecht Produkte am Markt und welche sind dasß Woran kann man schlechte Qualität erkennen? Habe ich in diesem Fall einen Garantieanspruch?
      Vieleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.

  • Hallo Stromgeiz.
    Leider kann man hier nicht viel genauer sagen. Natürlich gibt es bei den LED auch einiges zu beachten. zB. Trafo. Oder Das Thema – Dimmen. usw. Welche Lampen haben Sie gekauft? Welche Fassung? Wenn das die 12 Volt Lampen sind, war der Trafo der richtige?

Schreibe einen Kommentar